info@​dieneudenker.de  |  +49 6151 629 149 - 0

Freie Arbeiten

Wie macht man das Unsichtbare sichtbar?

Erzengel – ein Portrait | Polaroid Art / SX70

Wer mit einer Polaroidkamera fotografiert, weiß seine einzigartige Chance zu schätzen. Es bleiben keine Negative übrig, es gibt keinen Photoshop,  man lebt für ein einziges Mal. Ein einziger Schuss schafft es, das Vergängliche zu verewigen und authentisch wirken zu lassen.

So entstehen Momentaufnahmen des Unmöglichen. Vier Erzengel wurden ein einziges Mal zum Leben erweckt und auf Polaroid gebannt. Voller Symbole, erzählen die Bilder biblische Geschichten und verleihen den Charakteren fast ein menschliches Dasein.

Fotos und Idee: Simone Stenger,  Stephan Ruh

Starte jetzt mit uns dein Projekt …